Japanische Zierkirsche 

Sie befinden sich :  Home >> Pflanzenlexikon >> Laubbäume >> Japanische Zierkirsche

 

Japanische Zierkirsche / Japanische Kirsche / Nelkenkirsche / Blütenkirsche (Prunus Serrulata  

 

 Nelkenkirsche Prunus Serrulata KanzanDie japanische Zierkirsche ist mit eines der auffälligsten und prachtvollsten Ziergehölze die das Frühjahr zu bieten hat. Sie ist ein sommergrüner Baum aus der Gattung Prunus die zur Familie der der Rosengewächse (Rosaceae) gehört. In ihrer Heimat Japan (kommt auch in China und Korea vor) wird zur jährlichen Kirschblüte ein regelrechter Kult um dieses zauberhafte Gehölz betrieben und Feste gefeiert. Aber auch in Europa wissen Gärtner die japanische Zierkirsche sehr zu schätzen und pflanzen sie gerne an. Die Wuchsform ist dabei zwischen den verschiedenen Sorten recht unterschiedlich und reicht von schlank aufrecht, säulenförmig bis breiten ausladenden Kronenformen. Die Wuchshöhe variiert dabei von 4 Meter bis 12 Meter. Die Japanische Zierkirsche blüht übereich von April bis Mai in weis oder rosa. Alle duften gut (deshalb auch der Name Nelkenkirsche) und sind meist gefüllt, sehr zum Leidwesen der Bienen. Denn gefüllte Blüten haben keine Staubblättern die Pollen enthalten. Es gibt aber auch ungefüllte Sorten. Früchte werden deshalb entweder gar nicht (gefüllte Sorten) oder relativ wenige gebildet. Sie gelten auch nicht als sehr schmackhaft und sind sehr klein. Wer essbare Früchte möchte sollte zu einer Obstbaumsorte greifen (Süß- oder Sauerkirsche). Die Japanische Zierkirsche ist ein reines Ziergehölz. Im Herbst gibt es ein zweites Farbspektakel, denn dann färben sich die grünen Blätter leuchtend gelb, orange bis rot. Die Japanische Zierkirsche ist pflegeleicht, schnittverträglich, industriefest und absolut winterhart. Die Blüte ist aber Spätfrost gefährdet



Die japanische Nelkenkirsche ist ein wunderschöner Hausbaum und die säulenförmigen Sorten eignen sich auch für kleine Gärten. Sie passt zu fast allen Gartenstilen, ist natürlich im Japangarten besonders schön.

Standort:

Die Japanische Zierkirsche benötigt einen vollsonnigen bis halbschattigen Standort mit einem einen frischen, nährstoffreichen, durchlässigen Boden der kalkhaltig sein darf. Schatten und Trockenheit wird nicht vertragen.
 
Pflege/Tipps:

Japanische Zierkirsche KirscheStark verdichtete und schwere Böden vor der Pflanzung lockern und mit Splitt oder Sand mischen. Bei Trockenheit wässern. Gedüngt wird nur bei mageren Böden im Frühjahr mit einem Volldünger. Muss nicht geschnitten werden. Kann aber im Frühjahr nach der Blüte etwas ausgelichtet werden um die Wuchsform zu erhalten. Kein zu kräftiger Rückschnitt das verändert die Wuchsform stark. Die Vermehrung erfolgt durch Stecklinge im Sommer oder durch Steckhölzer im Herbst. An Schädlingen und Krankheiten können die selben wie bei Obstbaumsorten auftreten. Besonders schwierig sind der Befall mit Pilzen und Bakterien, Krankheiten wie Baumkrebs, Monilia Spitzendürre, usw. sind die Folge. Am besten immer einen idealen Standort wählen, nur mit sauberen Schnittwerkzeugen arbeiten, Schnittwunden mit Baumwachs verschließen, krankes Holz tief bis in das gesunde Holz zurück schneiden und Schnittgut entsorgen (nicht auf den Kompost), eine Kaliumgabe im Spätsommer stärkt die Zellwände..

Ein paar schöne Sorten:

Prunus serrulata "Amanogawa" (säulenförmiger Wuchs), Prunus serrulata "Fugenzo", Prunus serrulata "Hizakura", Prunus serrulata "Ichiyo", Prunus serrulata "Kanzan", Prunus serrulata "Kiku-shidare-Zakura" (hängende Wuchsform), Prunus serrulata "Pink Perfektion", Prunus serrulata "Royal Burgundy" (rotes Laub), Prunus serrulata "Shiro-fugen", Prunus serrulata "Shirotae", Prunus serrulata "Sunset Boulevard", Prunus serrulata "Taihaku", Prunus serrulata "Ukon", Prunus serrulata "Yedo"

 

Weitere Laubgehölzportraits:
Baumoleander (Chitalp tashkentensis)
Japanischer Goldahorn (Acer shirasawanum)
Japanischer Fächerahorn (Acer palmatum)
Japanischer Ahorn (Acer japonicum)
Blutpflaume (Prunus cerasifera)
Goldulme (Ulmus hollandica "Wredei")
Goldrobinie
Kugelrobinie)
Purpur Magnolie (Magnolia liliiflora)
Tulpenmagnolie (Magnolia soulangiana)

Vogelbeere (Sorbus aucuparia)
Zierjohannisbeere / Blutjohannesbeere

 

© Copyright 2001-2013 www.blumen-garten-pflanzen.de  Alle Rechte vorbehalten.