Springbrunnen im Garten

Sie befinden sich :  Home >> Garten Tipps >> STU >> Springbrunnen

Springbrunnen stellen ein besonderes Gestaltungselement im Wassergarten dar, im Gegensatz zu Bachläufen ,Wasserfällen und ähnlichen wirken sie eher streng und formal (es gibt Ausnahmen - siehe Bild links). Sie sollten deshalb auch zum entsprechenden Wasserspiele Springbrunnen Solar Gartenstil passen wie zum Beispiel moderne streng formal gestaltete Gärten, mediterrane exotische Gärten, oder Gärten im barocken Stil. (ähnlich der Schlossparkanlagen diverser absolutistischer Fürsten usw.) Im Naturnahen Garten wirken sie schnell deplaziert und als Fremdkörper. Man sollte da her auch gut überlegen ob man seinen Gartenteich damit ausrüstet, oder statt dessen lieber einen felsigen Wasserfall, eine Bambuswippe, einen Bachlauf oder ähnliches benutzt um Bewegung in das Wasser zu bringen. Wer einen Naturteich besitzt und aber auf einen Springbrunnen nicht verzichten will, sollte dafür lieber ein extra Wasserbottich verwenden und diesen an einen geeigneten Standort (Sitzplatz, Terrasse usw.) aufstellen. Die Auswahl an geeigneten Wasserbecken ist dabei sehr groß, ob nun aus Kunststoff, Edelstahl, Wasserspiele Garten Springbrunnen Beton, Terrakotta, Granit oder mit Folie ausgekleidete Holzbecken, Hauptsache es passt zum Gartenstil und dem persönlichen Geschmack. Wird der Springbrunnen dennoch im Teich installiert sollte man darauf achten das die Wasserfontäne nicht auf umliegende Wasserpflanzen tropft, besonders Seerosen mögen das gar nicht. Die Installation ist sehr einfach, da der Springbrunnen selbst eigentlich nur aus dem Wasserbecken (Teich, Wasserbottich, usw.) und einer Teichpumpe mit einen Springbrunnenaufsatz, die es in verschiedenen Ausführungen gibt, besteht. Beim Kauf einer Teichpumpe liegen meist ein oder mehrere solcher Aufsätze schon bei. Weitere zum Erzeugen von den unterschiedlichsten Wasserspielen können fast immer nachgekauft werden. (falls die vorhandenen nicht gefallen) Zum Bau eines Springbrunnens sollte man immer eine entsprechende Teichpumpe verwenden, auch wen diese etwas teuerer sind als "normale" Gartenbrunnen. Teichpumpen sind für den Dauerbetrieb ausgelegt und verbrauchen auch bedeutend weniger Strom als andere Garten- oder Tauchpumpen. Wer keinen Stromanschluss in seinem Garten hat, oder keine Kabel verlegen möchte, muss auf Springbrunnen nicht verzichten, da es mittlerweile auch mit Solarstrom betriebene Teichpumpen gibt.

Tipp: Springbrunnen wirken auch bei Nacht, wen man sie mit (besonders schön sind farbige) Lichtspots oder Unterwasserstrahlern angeleuchtet.

 

Weitere Artikel zu ähnlichem Thema:
Formaler- /Barockgarten
Gartenteich anlegen
Gartenbeleuchtung
Bachlauf anlegen
Teichpflege

 

 

© Copyright 2001-2007 www.blumen-garten-pflanzen.de  Alle Rechte vorbehalten.