Gartenbeleuchtung / Garten Lampen

Sie befinden sich :  Home >> Garten Tipps >> GHI >> Gartenbeleuchtung

Außenbeleuchtung für Haus und Garten ist heute mehr als nur ein Hilfsmittel, damit man den Weg auch im Dunkeln findet und nicht hinfällt. Mit geschickt platzierten Licht kann man den Garten regelrecht inszenieren und so bestimmte Stimmungen erzeugen. Die Leuchtmittel sollten dabei prinzipiell so angebracht werden das sie nicht blenden und bei Tag nicht stören, oder als Garten Lampen Wegebeleuchtung Gartenbeleuchtung Fremdkörper wirken. Die Auswahl an geeigneten Leuchtmittel ist sehr groß und so ist für jeden Geschmack etwas dabei. Zum Beispiel kann man markante Punkte wie Bäume und Gartenaccessoires mit Strahlern anleuchten und so durch das reflektierte Licht eine zauberhafte Atmosphäre erzeugen. Oder wie wäre es mit Unterwasserleuchten im Gartenteich, mit Solarleuchten können im hinteren Teil des Gartens Lichtpunkte gesetzt werden die ein Gefühl von räumlicher Weite erzeugen, Solar Garten Lampen Teichleuchten Wege können mit LED Pflastersteinen optisch noch einmal betont werden usw.. Dabei ist man nicht nur auf die Lichtfarbe gelb oder weiß beschränkt, farbige Leuchtmittel ermöglichen es den Garten in ganz bestimmte Stimmungen zu "tauchen". Besonders raffiniert wen man an den Leuchtmitteln die Lichtfarbe wechseln kann so das man verschiedene Stimmungseffekte erzielen kann. Die Möglichkeiten sind fast endlos besonders da diese Leuchtmittel meist auf Niederspannung (12 Volt) basieren und auch von dem Laien ganz einfach installiert werden können. (Stromanlagen mit Netzspannung (220 230 Vol) sind Sache des Elektrikers !!!) Bei Dauerinstallation sollten man die Kabel mind. 60 cm tief in Kunsthoffleerrohren verlegen. Es ist günstig während des Verlegens gleich ein paar Fotos davon zu machen, damit man die Kabel Jahre später auch leicht wieder findet, wen zum Beispiel etwas verändert werden soll. Bei Solar Garten Lampen entfällt das ganze natürlich, dafür ist deren Leuchtkraft meist auch etwas eingeschränkt und sie eignen sich mehr um an schwer zugänglichen Stellen wo man keine Kabel verlegen kann, kleine Lichtpunkte zu setzen. Aber egal was man letztendlich für Leuchtmittel verwendet, beim Kauf sollte man immer auf das TÜV Zeichen und die Schutzart (IP Zeichen) achten. Die Leuchtmittel sollten wenigstens IP 43 besser noch 44 haben, schließlich sind sie draußen Wind und Wetter ausgesetzt.

 

Weitere Artikel zu ähnlichem Thema:
Bauelemente
Garten Bezugsquellen
Hersteller Gartenleuchten / Gartenlampen

 

© Copyright 2001-2007 www.blumen-garten-pflanzen.de  Alle Rechte vorbehalten.