Bambus Blüte beim Schirmbambus "Fargesia"

Sie befinden sich :  Home >> Garten Tipps >> ABC >> Bambus Blüte

Die Bambus Blüte Mitte / Ende der 90er Jahre hat dem Ansehen des Schirmbambus Fargesia murielae schwer geschadet, zumal dieser als "der Gartenbambus" schlechthin bekannt war. Alle in unseren Breiten im Umlauf befindlichen Pflanzen kamen zur Blüte und starben anschließend ab. (sie alle stammten von der selben Mutterpflanze ab und waren deshalb genetisch identisch) Aus den Schirmbambus Fargesia Murielae Jumbo Samen wurde eine neue Generation Bambuspflanzen herangezogen, neue Sorten entstanden und eigentlich sollte es die nächsten 80 bis 100 Jahre zu keiner neuen Blüte kommen. Doch schon kurz darauf kam es bei einigen Sorten zur erneuten Blüte, was eigentlich nicht sein dürfte. Die Ursache ist in der Art und Weise der Vermehrung zu suchen, besonders die Laborvermehrung (hat nichts mit Gentechnik zu tun), um schnell viele neue Pflanzen zu erhalten, hat sich offensichtlich nicht immer bewährt. Auch wurden neue Fargesiasarten importiert deren Blühphase bald erreicht ist. Der verunsicherte Bambusfreund sollte daher auf die Sorte achten (siehe Liste unten) und sich nach dem Hersteller und der Vermehrungsmethode erkundigen. Die sicherste Vermehrungsmethode ist ganz altmodisch durch Teilung der Rhizome (Bambusausläufer) bzw. Pflanze. Wer also auf Nummer sicher gehen will sollte sich eine bewährte Sorte beschaffen die durch klassische Teilung vermehrt wurde, am besten in einer Baumschule oder Spezialgärtnerei wo man sich die Mutterpflanze noch einmal genau anschauen kann. Wem das auch zu Unsicher ist sollte sich andere Bambusarten anschauen, besonders bei den Phyllostachys gibt es mittlerweile eine sehr große Auswahl und das Risiko eines Verlustes der Pflanze durch die Bambus Blüte besteht im allgemeinen nicht. Der Haken bei der Sache ist, das sie viele Ausläufer bilden was sehr lästig sein kann. (weitere Infos zum Bambus)

Einige empfehlenswerte Arten /-Sorten (Stand 2007):

Fargesia denudata
Fargesia robusta
Fargesia murielae : Bimbo, Deep Forest, Dragon, Eala, Flamingo, Fresena, Frya, Green Arrows, Harewood, Jumbo,  Schwan, Silver Bird, Simba, Smaragd, Standing Stone, Super Jumbo

Nicht zu empfehlende Arten /-Sorten:

Fargesia nitida / Wakehurst, McClure 
Fargesia murielae : Kranich, Themse, Neue Generation, Phönix

 

Weitere Artikel zu ähnlichem Thema:
Gartenbambus
Gräser
Asia- / Japangarten 
Rasenunkraut / Moose
Rasenkrankheiten / Schädlinge
Rhododendron Krankheiten und Schädlinge
Rhododendron Standort Pflanzung Schnitt

 

© Copyright 2001-2007 www.blumen-garten-pflanzen.de  Alle Rechte vorbehalten.