Zwiebelblumen

Sie befinden sich :  Home >> Zwiebelblumen

Zu den Zwiebelblumen werden auch meist Pflanzen Knollen und Rhizomen gerechnet wie die Dahlie. Viele dieser Blumen gehören auch zur Gruppe der Stauden, Ein- oder Zweijährigen, was sehr verwirrend aber für den Hobbygärtner eigentlich uninteressant ist. Entscheidend ist das diese Pflanzen fast immer nur als Zwiebel oder Knolle einzeln oder im Beutel verkauft werden. Die Kraft für Zwiebelblumen Zwiebelpflanzen Blumenzwiebel das Wachstum der nächsten Saison und die Blüte steckt schon in der Zwiebel/Knolle. Man braucht sie dann "nur" noch nach den Herstellerangaben einzugraben. Als Faustregel bezüglich der Pflanztiefe bei Blumenzwiebeln gilt 2 mal so tief wie die Zwiebel groß ist. Prinzipiell sind aber die Pflanztiefe und etwaige Besonderheiten immer auf der Verkaufsverpackung notiert, so das man bei der Pflanzung eigentlich nichts falsch machen kann. Einige Zwiebelblumen mögen keine Staunässe, hat man zu schweren Boden kann man ihn mit Sand verbessern. Bei sehr feuchten Böden empfiehlt sich zusätzlich eine Drainageschicht aus Kies oder Split. Im allgemeinen sind Zwiebelblumen unkompliziert und genügsam, etwas mineralisch/organischer Volldünger oder Kompost im Frühjahr reicht ihnen aus. Weitere Pflegemaßnahmen sind nur bei einigen Arten oder Topfkulturen notwendig. Die meisten neigen sogar zur Verwilderung. Das heißt sie vermehren sich selbständig durch Brutzwiebeln oder Samen. So kommt man ohne weiteren Aufwand zu einen immer schöner werdenden pflegeleichten Blütenteppich. Das einzige größere Problem das auftreten kann sind Wühlmäuse. Einige wenige bekommt man durch Gift oder mit Fallen in den Griff. Bei größeren Populationen hat das kein Zweck, in diesem Fall pflanzt man die Zwiebel in Pflanzkörbe aus Metall, oder verwendet Pflanzen die die Wühlmäuse nicht mögen wie Narzissen und Kaiserkronen. Wie schon gesagt sind Zwiebelblumen pflegeleicht, man muss ihnen aber ausreichend Zeit geben um neue Kraft für das nächste Jahr zu sammeln. Das heißt das Laub wird erst abgeschnitten wen es trocken und verwelkt ist. Schneidet man das Laub vorher ab wird die darauf folgende  Blüte immer kleiner ausfallen, bis die Pflanze ganz verschwindet. Das sollte man besonders beachten wen man Frühjahrsblüher in den Rasen auspflanzt. Den Rasen erst dann mähen wen das Laub der Pflanzen welk ist, auch wen das erst einmal nicht gut aussieht. Deshalb bei derartigen Pflanzungen Blumen verwenden die sehr bald blühen wie Wildkrokusse, Schneeglöckchen, Winterling, Wildtulpen, usw. Beim Kauf von Zwiebelblumen immer auf gute Qualität achten. Die Zwiebel muss sich fest anfühlen und darf nicht beschädigt, matschig oder schimmlig sein. Prinzipiell gilt auch, je größer die Zwiebel/Knolle desto größer der darauf folgende Wuchs und reicher die Blüte. Man unterscheidet bei den Zwiebelblumen zwei Gruppen: 

 

Frühjahrsblüher

Sommerblüher

 

 

© Copyright 2001-2007 www.blumen-garten-pflanzen.de  Alle Rechte vorbehalten.