Stammrosen

Sie befinden sich :  Home >> Rosen >> Stammrosen

Stammrosen sind eigentlich keine eigene Rosengruppe, denn es kann prinzipiell jede Rosensorte als Stämmchen gezogen werden. (Deshalb keine Sortenbeispiele im Anschluss) Im Gegensatz zu den üblichen veredelten Rosensorten ist die Stammrosen Rosenbäumchen Pflege Veredlungsunterlage (eine robuste Wildrose) bei Rosenstämmchen als langer Stamm gezogen. Am Ende des Stammes befinden sich die Veredelungsstellen (Verdickungen) mit der eigentlichen Rose die die Krone bildet. Daraus ergeben sich zwei wichtige Dinge. Erstens Triebe die nicht aus den Veredelungsstellen kommen, sondern direkt aus dem Stamm oder den Wurzelbereich, gehören nicht zu der gewünschten Blührose und müssen deshalb als lästige Nahrungs- Wasser- und Lichtkonkurrenten entfernt werden. Diese Wildtriebe haben auch etwas andere Blattformen und -Farben und sind so leicht zu erkennen. Zweitens müssen die Veredelungsstellen unbedingt vor Frost und der Wintersonne geschützt werden, deshalb die Krone gut mit einem Jutesack oder speziellen Schutzflies einpacken. Auf gar keinen Fall Plastesäcke oder ähnliches verwenden. Die Staunässe und -Wärme würden das Rosenstämmchen schwer schädigen. Sind erst einmal alle Veredelungsstellen abgestorben kann man das Rosenstämmchen wegschmeißen oder muß eine neue Rosensorte auf den Wildling veredeln. Das ist aber nur etwas für den Fachmann. Stammrosen werden in verschiedenen Höhen angeboten. Meist als Halbstamm (bis 0,6 Meter), als Kronenstamm (0,9 bis 1,2 Meter) oder als Kaskadenstamm (ab 1,5 Meter und höher). Besonders Kronen und Kaskadenstämme sollten gestützt werden um ein Brechen der Rosentriebe zu vermeiden. Deshalb sollten auch Kronenstämme etwas gestutzt werden wen die Krone zu üppig wird. Stammrosen können vielseitig eingesetzt werden und sie stellen immer einen markanten Blickpunkt dar. Ob nun im frei ausgepflanzt im Blumenbeet oder im Kübel auf Balkon und Terrasse.

 

Weitere Artikel zu ähnlichem Thema:
Englische / Nostalgische Rosen 
Kleinstrauchrosen
Alte Rosen
Zwergrosen
Edelrosen
Strauchrosen
Kletterosen
Beetrosen 
Wildrosen

 

© Copyright 2001-2007 www.blumen-garten-pflanzen.de  Alle Rechte vorbehalten.